Zu Inhalt springen

Land

Goldwood Gin - Deutschergin

Goldwood Gin

Das Goldstück vom Bodensee
Die Herstellung feiner Spirituosen hat in der Familie Zerlaut schon eine
lange Tradition. Bereits der Großvater stellte in der hauseigenen Brennerei
verschiedenste Destillate her. Seine Liebe zum Wacholderschnaps war
dabei so ausgeprägt, dass sie ihm sogar den Spitznamen „Gin“ einbrachte.
Wenn nun Vater und Sohn heute ans Werk gehen und der wohlige Geruch
des frisch destillierten Gins die Luft der kleinen Brennerei erfüllt, kann
man sich nur zu gut vorstellen wie das dem Geist des Großvaters ein zufriedenes
Lächeln ins Gesicht zaubert.
Geschmacklich besticht der klassische Dry Gin durch sein ausgeprägtes
Wacholderaroma, das hervorragend mit den frischen Zitrus- und Hibiskusnoten
harmoniert. Abgerundet wird dieser erste Eindruck durch das
weiche Bouquet der Orangenblüten, gefolgt von einem feinen, zimtigen
Nachhall.
Die Liebe zur Kunst spiegelt sich aber nicht nur im Geschmack wieder,
sondern auch im außergewöhnlichen, aber stilvollen Design. Das mit goldenen
Highlights durchzogene Korketikett wird mit Hilfe modernster Lasertechnik
in Form geschnitten und graviert. Das sieht eindrucksvoll aus
und fühlt sich auch äußerst wertig an.
Hält man eine Flasche Goldwood in den Händen und schüttelt sie, tanzen
23-karätige Goldflocken funkelnd durch den Gin. Dieser Anblick lädt, wie
bei einer Schneekugel, zum Träumen ein.

44 % Vol. | 0,5 Liter | EUR 34,90| Baden-Württemberg

Vorheriger Artikel No 42 Blue Ocean Gin

Einen Kommentar hinterlassen

* Erforderliche Felder