Zu Inhalt springen

Land

Wer hat Gin erfunden? - Deutschergin

Wer hat Gin erfunden?

Gin wurde nicht von einer einzelnen Person erfunden, sondern seine Entstehungsgeschichte geht auf eine lange Tradition der Herstellung von Wacholderschnaps in den Niederlanden zurück. Im 17. Jahrhundert wurde der Wacholderschnaps von niederländischen Soldaten als medizinisches Tonikum verwendet und als Genever bekannt.

Die Verbreitung von Genever in England wurde von Wilhelm von Oranien, der später König Wilhelm III. von England wurde, unterstützt, der den Genever mitbrachte, als er 1688 den englischen Thron bestieg. In England wurde der Genever weiterentwickelt und als Gin bekannt, wobei sich der Geschmack durch Zugabe von Botanicals und Gewürzen von der ursprünglichen Genever-Rezeptur unterschied.

Die Geschichte von Gin ist also eine Geschichte der Entwicklung und Verfeinerung eines bereits bestehenden Getränks, das sich im Laufe der Zeit zu einem eigenständigen und vielfältigen Produkt entwickelt hat.

Vorheriger Artikel Wie wird Gin hergestellt?

Einen Kommentar hinterlassen

Kommentare müssen genehmigt werden, bevor sie erscheinen

* Erforderliche Felder